Die Universitätsbibliothek Leipzig verfügt über eine Sammlung von Exlibris, die ca. 6.500 Blätter umfasst. Sie wurde Anfang des 20. Jahrhunderts angelegt und in den folgenden Jahrzehnten erweitert. Die Blätter sind auf säurehaltigen Trägerpapieren montiert, verschmutzt und teilweise kontaminiert. Die Exlibris-Sammlung konnte konservatorisch nachhaltig gesichert werden und ist nun für Benutzung und Forschung zugänglich.

 

Foto © Universitätsbibliothek Leipzig

Diesen Beitrag teilen auf:



Anregungen und Kommentare

Feedback