Da im Ernstfall nicht theoretisches, sondern praktisches Geschick zählt, bietet das rheinländische Archivberatungszentrum Fortbildungen zur Notfallpraxis an. Diese Schulungen werden auch von Archiven und Bibliotheken jenseits des Rheinlands verstärkt nachgefragt und genutzt. In den Workshops verständigen sich die Teilnehmer über die dringend erforderlichen Notfallpläne und erproben anhand von Utensilien der Notfallboxen die einzelnen Handgriffe zur Sicherung des Schriftguts nach Unglücken. Damit dieses praktische Geschick allen deutschen Archiven und Bibliotheken vermittelt werden kann, unterstützte die KEK 2012 – im Rahmen ihres Jahresschwerpunkts »Mit vereinten Kräften« – das AFZ bei der Produktion eines Lehrfilms zur Notfallprävention und zum Gebrauch der Bergungsboxen. Interessierten stellt das AFZ auf Anfrage kostenfrei eine DVD zur Verfügung. Darüber hinaus kann der Film auf youtube angesehen werden.

Foto © Marc Holly, LVR-AFZ Werkstatt für Papierrestaurierung

Diesen Beitrag teilen auf:



Anregungen und Kommentare

Feedback