Das Stadtarchiv Würzburg verwahrt drei Ratssiegelbücher, die Urkunden aus der Zeit von 1593 bis 1720 enthalten. Geordnet nach den Amtsjahren der Bürgermeister machen die vom Rat ausgefertigten und besiegelten Geburts-, Kauf- und Schuldbriefe das Leben der Stadt über die Zeit von mehr als 120 Jahren anschaulich. Bisher konnten diese Kostbarkeiten nicht inhaltlich ausgewertet werden – der schlechte Erhaltungszustand hat dies nicht zugelassen. Über eine restauratorische Bearbeitung konnten die Schäden 2015 behoben und die Nutzung der Originale wieder ermöglicht werden.

Foto © Stadtarchiv Würzburg

Diesen Beitrag teilen auf:



Anregungen und Kommentare

Feedback