Die Platz`sche Chronik zur Stadt Bautzen stellt ein Sonderfall dar: Mit 28 voluminösen Bänden zählt sie wohl zu den umfangreichsten handschriftlichen Stadtchroniken in Deutschland überhaupt. Der schlechte Erhaltungszustand der Bände aus dem 17. und 18. Jahrhundert erschwerte die Nutzung und machte diese zum Teil sogar unmöglich. Über eine KEK-Förderung konnte die gesamte Chronik restauriert und damit diese einzigartige Kostbarkeit gesichert werden.

Foto © Stadtarchiv Bautzen

Diesen Beitrag teilen auf:



Anregungen und Kommentare

Feedback