Das Stadt- und Kreisarchiv Düren bewahrt zwei Sammlungen mit historischen Drucken des 16. bis 19. Jahrhunderts im Umfang von etwa 800 Druckwerken. Beide Sammlungen waren während des Zweiten Weltkriegs im Bergfried einer Burg ausgelagert und erlitten dabei schwere Schäden. Über die Modellprojektförderung wurden zwölf ausgewählte Druckwerke bearbeitet. Die Inkunabeln und Frühdrucke sind nun wieder benutzbar und in ihrer Substanz gesichert.

>Weitere Informationen der Stadt Düren zum Modellprojekt

 

Foto © Stadt Düren

Diesen Beitrag teilen auf:



Anregungen und Kommentare

Feedback